Stellenangebot Firmenprofil

Finde jetzt den perfekten Job für Dich Jetzt Job finden

erweiterte Suche

Sachgebietsleiter:in Internationale Abfallverbringung, Schiffsentsorgung
Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft - Amt Immissionsschutz und Abfallwirtschaft

Job-ID: J000025887

Startdatum: schnellstmöglich

Art der Anstellung: Teilzeit 50% (unbefristet)

Bezahlung: EGr. 14 TV-L

Bewerbungsfrist: 15.07.2024

Willkommen in der Abteilung Abfallwirtschaft! Wir sorgen dafür, dass gefährliche Abfälle ordnungsgemäß entsorgt werden und nicht in der Umwelt landen. Hierfür überwachsen wir mithilfe moderner Software an modern ausgestatteten Arbeitsplätzen in einem modernen Bürogebäude der Stadt Hamburg den Transport und die Entsorgung dieser Abfälle. Außentermine komplettieren unsere Arbeit.

Wir sind ein interdisziplinäres, aufgeschlossenes und freundliches Team aus Mitarbeiter:innen. Wir freuen uns darauf, Sie als Leitung eines unserer zwei Sachgebiete willkommen zu heißen und Sie in Ihre neuen Aufgaben im Zusammenhang mit der Abfallverbringung und Schiffsabfallentsorgung einzuarbeiten.


Aufgaben

Sie

  • managen als engagierte Führungskraft ein Sachgebiet mit sieben Mitarbeiter:innen im Tandem mit einer weiteren Stelleninhaberin,
  • sind verantwortlich für die ordnungsgemäße und umweltgerechte Verbringung von Abfällen ins EU-Ausland und darüber hinaus,
  • sorgen mit Ihrem Team dafür, dass Seeschiffe, die Hamburg anlaufen, ihre Abfälle im Hafen entsorgen können,
  • initiieren und betreuen Gesetze und Verordnungen für die beiden oben genannten Rechtsbereiche und
  • führen Abfalltransportkontrollen zusammen mit der Polizei und dem Zoll durch.

Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Chemie, Physik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • jeweils mit zusätzlich mindestens vier Jahren praktischer Erfahrung, vorzugsweise mit Verwaltungshintergrund
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Niveau B2)

Vorteilhaft

  • gute Kenntnisse des Verwaltungsrechts/ -handelns und Erfahrung in der ministeriellen Arbeit
  • Kenntnisse des Umweltrechts, insbesondere des nationalen und internationalen Abfallrechts
  • Kenntnisse über die Entstehung von Abfällen, Abfalleigenschaften, Gefahrenpotenzial von Abfällen, Verwertung und Beseitigung sowie über Abfallentsorgungstechnologien auch auf Schiffen
  • Kenntnisse in der Anwendung von ASYS
  • Führungserfahrung, Teamorientierung, Organisationstalent

Wir bieten
  • eine 0,5 Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 14 TV-L (Entgelttabelle)
  • umfangreiches Fortbildungsprogramm im stadteigenen Zentrum für Aus- und Fortbildung
  • gute Work-Life-Balance, u.a. mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten, Möglichkeit zum Home-Office und 30 Tagen Urlaub pro Jahr
  • moderner Arbeitsplatz mit guter Verkehrsanbindung (S-Bahn Wilhelmsburg und StadtRAD-Station) und Personalrestaurant vor Ort
  • betriebliche Gesundheitsförderung sowie Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness)
  • Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen